Samstag, 15. Mai 2021

Kartenideen mit dem Stempelset "In der Natur"

Hallo Ihr Lieben!

 
Geht es Euch auch so? Irgendwie ist die Woche schon wieder wie im Fluge vergangen......

Dennoch haben wir Zeit für verschiedene Spaziergänge gefunden. Um für ein Wenig Abwechslung zu sorgen ging es mal in den Wald, mal an einen See und mal durch die Felder.


Wir haben Euch heute zwei verschiedene Kartenformate mit ebensolchen Motiven mitgebracht.

Einmal ein Rotkehlchen, dass in unserem Garten hüpft und sich prima beobachten lässt:-)

Somit ist uns die Kolorierung auch ganz gut gelungen oder?




Und einmal einen Pilz. Man sollte meinen, dass dieser nur im Herbst zu finden ist, doch auch dieser kleine Vertreter der Natur, hatte in unserem Garten Einzug gehalten.

Die Karte ist eine "Minikarte" und lässt sich prima aus Resten werkeln um ein Geschenk aufzuhübschen oder als kleiner Glücksbringer für eine anstehende Prüfung verschenken:-) 



Wir wünschen Euch kreative Stunden und senden einen lieben Gruß,
Eure kleine Bastelwerkstatt
Marlies & Kirsten


Sonntag, 25. April 2021

15. Technik-Bloghop - Pendelkarte

 

Hallo!

Schön, dass Du uns auf unserem Blog besuchst!
Heute darf wieder gehüpft werden:-)

Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei unserer Demo-Kollegin Kerstin Cornils bedanken, die wieder einmal zu diesem tollen Technik Blog Hop aufgerufen hat.
Wir freuen uns, wieder dabei sein dürfen!

Im Rahmen des heutigen Technik-Blog Hops stellen wir den Kartentp
"Pendulum easy swing card" oder auch Pendelkarte
vor.



Diese Kartenform hat es uns gerade richtig angetan, denn hat man den Bogen einmal raus, macht es unheimlichen Spaß die verschiedensten Motive zum Schaukeln zu bringen.


Falls Du dieses Projekt nachbasteln möchtest, haben wir hier die Papiermaße für Dich....


Kartenbasis:

FA Flüsterweiß extrastark                                      14,5 x 21,0 cm      (  falzen bei 10,5 )
FA Aufleger passend zum DSP                              14,0 x 10,0 cm
DSP außen                                                              13,5 x   9,5 cm
DSP innen                                                               14,0 x 10,0 cm
Aufsteller in Flüsterweiß                                        14,5 x   6,0 cm      (falzen bei 1 1/2 - 3 - 4 1/2 cm)

Für die Aufhängung:

Folie                                                                       1,3 cm x 9,0 cm
Flüsterweiß                                                            1,3 cm x 5,2 cm     (falzen bei 1,3 - 2,6 - 3,9 cm



...und eine kleine Anleitung 😀

  1. Schritt: Zunächst klebest Du dein Designerpapier auf deinen Kartenaufleger und stanzt dir dann mit einer Stanzform deiner Wahl ein "Fenster". Dieses kann oval sein, wie in unserem Beispiel oder aber auch rund oder eine eckige Form einnehmen.
  2. Um unsere Stanzform zu schonen, benutzen wir nun unseren Fensterausschnitt als Schablone und zeichnen uns mit einem Bleistift dieses leicht auf unserer Kartenfront an und stanzen dieses ebenfalls aus. Haben wir alles richtig gemacht, kann nun die Lage Farbkarton (mit dem DSP darauf) auf unseren Kartenkörper aufgeklebt werden. Nun sollten sich die Ausschnitte alle decken und es sieht so aus, als hätten wir von Anfang an drei Lagen ausgestanzt:-)
  3. Jetzt kümmern wir uns um die Technik, damit unserer Hauptmotiv (hier der Wal) auch pendeln kann. Falze dein Stück Flüsterweiß für die Aufhängung wie oben im Beitrag angegeben. 
  4. Anschließend  ziehst du die Falzlinien nach und stellst dir den gefalzten Streifen wie ein kleines "Dach" hin.  Auf den oberen Teil deines "Daches" oder Deiner "Nase" legst du ein Ende des Folienstreifens und lochst beides. Jetzt mit einem Brad fixieren. Achte darauf diesen nicht zu fest zu drücken, damit das Schaukelmotiv noch Spiel behält sich zu bewegen.
  5. So sollte Dein "Schaukelelement" jetzt aussehen
  6. Die  oberen Enden der flüsterweißen Aufhängung klebst du nun bündig, mittig in die Innenfalz deiner Grundkarte. Tipp: Lege dir alles einmal vor dem Einkleben gut zurecht und positioniere dein Motiv im Fenster. Anschließend kannst du es am Folienende anbringen. 
  7. Damit deine Karte einen festen Stand bekommt, wird der Boden nun zunächst in die innenliegende Rückwand der Karte eingeklebt und dann mit dem Stück Designerpapier  (Hintergrund) beklebt bzw. verdeckt. Jetzt kannst Du die vordere Bodenlasche an die Rückseite deiner Kartenfront ankleben und...FERTIG!
Von der Seite sollte Deine Karte nun so aussehen:-)

Zum Ende unseres Beitrages haben wir noch zwei weitere Anregungen einer Pendelkarte. Vielleicht ist ja auch eine Variante für Dich dabei 😀

Einmal mit dem Set Honey Bee gestaltet:



Und einmal eine Karte mit dem Stempelset "Mit Meerwert":




Wir wünschen Dir noch viel Spaß beim "Hüpfen" und vielleicht bastelst Du ja auch das ein oder andere mal selber nach:-) Hier geht es wieder an den Anfang zu Kerstin  https://kerstinskartenwerkstatt.de/2021/04/25/technik-blog-hop-12/  , die auch etwas tolles für Dich hat!

Wir sagen "DANKE" für Deinen Besuch und freuen uns, 
wenn Du uns einen Kommentar da lässt:-)


Deine kleine Bastelwerkstatt

Marlies & Kirsten













Samstag, 17. April 2021

Vorankündigung: Pssst...am Sonntag gibt es hier wieder einen neuen Technik-Bloghop!

 Hallo Ihr Lieben,


Sonntag, am 25.04.2021 um 11.00h, startet unser großer
"Technik-BLOG-HOP" zum bereits 15.mal!
Ein paar von uns Demonstratoren haben für Euch wieder tolle Ideen und Anregungen gebastelt, die präsentiert werden.


Also schaut auf jeden Fall vorbei, es lohnt sich!:-))))

Sonnige Grüße sendet Euch
Eure kleine Bastelwerkstatt
Marlies & Kirsten

Samstag, 3. April 2021

Wir wünschen all unseren Leserinnen und Lesern...

  


 FROHE OSTER

und ein paar gemütliche, lustige und vielleicht ja sogar bunte Tage:-)

Die rechte Ostergrußkarte ist heute von unserem "Küken"



Viele kreative Grüße,
Eure 
kleine Bastelwerkstatt
Marlies & Kirsten







Montag, 29. März 2021

Kleiner Süchtigmacher ohne Kalorien...

 Hallo Ihr Lieben!


Da es draußen noch eher trüb und trist ist, gibt es heute auf unserem Blog dafür viele farbenfrohe Bilder zusehen😃

Wir haben Euch heute eine Multifacettenbox mitgebracht.

 

 

 


 



 

 

 



 

 

 

Wie ihr an unserer Bilderflut sehen könnt, macht diese Box soviel Spaß, dass man möglicherweise nicht mehr damit aufhöre kann sie zu basteln....
 
 

 Bei der Gestaltung hat man so viel Kombinationsmöglichkeiten an Farben und Papieren, dass es einem schwerfällt sich festzulegen.

Welche Variante gefällt Euch am besten?

Schreibt uns doch gern mal Eure Meinung oder ein Bild Eurer Box:-)

Wir freuen uns darüber!



 Bleibt gesund und kreativ,

Eure kleine Bastelwerkstatt

  Marlies & Kirsten 

 


Sonntag, 24. Januar 2021

14. Technik-Bloghop - Strukturpaste

 



Hallo!

Schön, dass Du uns auf unserem Blog besuchst!
Heute darf wieder gehüpft werden:-)

Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei unserer Demo-Kollegin Kerstin Cornils bedanken, die wieder einmal zu diesem tollen Technik Blog Hop aufgerufen hat.
Wir freuen uns, wieder dabei sein dürfen!

Wir möchten Dir heute verschiedene Projekte vorstellen, die wir mit der 
"Struktur-Paste"
gebastelt haben!
Für den heutigen Blog Hop haben wir uns für verschiedene Variante entschieden...denn eigentlich sind unsere Struktur-Pasten eine tolle und willkommene Abwechslung um insbesondere Hintergründe mal ganz anders zu gestalten 😀

Für diese Projekte benötigen wir....

     

                                                   Struktur-Paste              Künstlerspachtel
 
                                            

                                                Dekoschablonen                Nachfülltinte


     Freihand oder im "Freestyle"

    Bei der ersten Variante haben wir die Struktur-Paste im "Freestyle" einfach mit dem Spachtel auf       
    unser Projekt aufgetragen. Das ist ziemlich simpel, erzielt aber einen speziellen und  
    abwechslungsreichen Effekt. Die Libelle wurde dann nur noch ausgestanzt und mit Abstandshaltern      aufgeklebt.

                                                                                                                                                                  


Das Arbeiten mit Dekoschablonen

Bei der Anwendung muss man wirklich schnell arbeiten, denn die Paste trocknet rasend schnell, sobald sie mit Luft in Kontakt kommt!!! Nach de Auftragen müssen die Arbeitsgeräte zügig abgewaschen werden, da Reste der Paste sonst bombenfest auf unseren Spachteln und Bastelunterlagen kleben.

Zunächst wird die Dekoschablone auf den Bereich gelegt, in dem später der Hintergrund entstehen soll. Dann verstreicht man die Struktur-Paste mit dem Spachtel gleichmäßig über die Schablone, so dass überall gleichviel Masse verteilt ist.


Danach wird die Schablone vorsichtig und gleichmäßig angehoben und vom Projekt entfernt.

Damit wir jetzt aber nicht immer mit weißen Mustern auf farbigem Karton arbeiten müssen, könnt Ihr ein bisschen Struktur-Paste mit einer Nachfülltinte Eurer Wahl auf einer Unterlagen einfärben und dann verarbeiten. Die Unterlage sollte aus Gummi oder Kunststoff sein, damit ihr Sie gut wieder abspülen und erneut verwenden könnt.

Jetzt haben wir zum Abschluß unseres Beitrags noch ein paar Beispiele Für Euch und wünschen viel Spaß beim Experimentieren 😃




Wir wünschen Dir jetzt viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Meike  , die auch etwas tolles für Dich hat!

Wir sagen "DANKE" für Deinen Besuch und freuen uns, 
wenn Du uns einen Kommentar da lässt:-)


Deine kleine Bastelwerkstatt

Marlies & Kirsten























Sonntag, 10. Januar 2021

Neu - Grüße auf vier Hufen...

"Grüße auf vier Hufen"

Hallo Ihr Lieben!


Heute zeigen wir Euch eine unfassbar schöne Karte mit einem brandneuen GRATIS-Stempelset


Seit dem 05.01.2019 gibt es neue Sale-A-Bration Produkte, die Ihr GRATIS ab einer Bestellsumme von
EUR 60,- bekommen könnt.


Greift schnell zu und gebt uns Eure Wünsche auf!

Schickt uns hierzu einfach eine Mail mit Euren Kontaktdaten, Euren Wünschen mit Artikelnummern und dem Gratisprodukt!!!!
an:
die-bastelwerkstatt@t-online.de

oder  komm in unser Team!

Jetzt ist die beste Zeit um selber eine Demonstratorin oder ein Demonstrator zu werden!


Wir haben uns für den zuckersüßen Esel aus dem Set 
"Grüße auf vier Hufen entschieden und die Bilder sprechen für sich...




Wir hoffen, dass Euch unser Projekt genauso gut gefällt wie uns und
freuen uns auf Euren nächsten Besuch!

Eure kleine Bastelwerkstatt
Marlies & Kirsten