Sonntag, 5. Juli 2020

13. Technik Block Hop - Kommodenkarte


Hallo!

Schön, dass Du uns auf unserem Blog besuchst!
Heute darf wieder gehüpft werden:-)

Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei unserer Demo-Kollegin Kerstin Cornils bedanken, die wieder einmal zu diesem tollen Technik Blog Hop aufgerufen hat.
Wir freuen uns, wieder dabei sein dürfen!

Wir möchten Dir heute eine Kommodenkarte vorstellen!

Für den heutigen Blog Hop haben wir uns für eine eher männlichere Variante entschieden...

Schnell war die Idee geboren...aber mit der Umsetzung in die Praxis mussten wir uns bezogen auf Farbwahl und Materialien ungeahnten Herausforderungen stellen 😀



Unser Projekt haben wir in dem Grundton Waldmoos gestaltet. Die Türen und Schubladen (Savanne) wurden mit der 3-D-Prägeform Strandmatte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog geprägt.
Für den "besonderen Look" haben wir alle Ränder mit einem Fingerschwämmchen Ton in Ton umrandet. Der Fisch im Hintergrund ist in der baby wipe-technique entstanden.
Dafür haben wir die entsprechenden Nachfülltinten
 der verwendeten Stempelfarben genutzt.

Die übrige Dekoration besteht aus den Stempelsets "Best Catch" und "Am Steg".


Wenn Ihr auch so eine Karte basteln möchtet, kommen hier die benötigten Materialien und Maßangaben:

          Grundkarte:     29,5 cm x 10,5 cm ------> falzen bei 5,0cm und 9,7cm / Blatten wenden und                                                                                    von der anderen Seite genauso falzen, damit wir die                                                                                Kommode aufstellen können
          
          Fronstreifen:                            21,0 cm x   4,5 cm
          Mittelstück:                               9,9   cm x 9,1 cm    ---------> gefalzt bei 4,5 cm
          Streifen zur Verstärkung: 1          1,92 cm                ---------> jeweils links und rechts falzen bei 1cm                                                                                                                             

          Dekoration

          Designerpapier oder wie in diesem Beispiel geprägter Farbkarton:

          2 Stücke (hier Türen):              9,5cm x 4,5cm
            Mitte:                                      9,0cm x 4,5cm
          2 Stücke (große Schubladen):  9,5cm x  2,0cm





Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachbasteln und jetzt beim Weiterhüpfen zu Claudia , die auch etwas tolles für Dich hat!

Wir sagen "DANKE" für Deinen Besuch und freuen uns, 
wenn Du uns einen Kommentar da lässt:-)


Deine kleine Bastelwerkstatt


Marlies & Kirsten

Kommentare:

  1. Liebe Marlies, lieben Kirsten, vielen Dank für die Präsentation dieser tollen Kommodenkarte. Man möchte gleich in die Schublade linsen ;-), Eucheinen wunderbaren Sonntag! Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten morgen liebe Meike!

      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Wir wünschen sind auch begeistert von deinen Werken und drücken dies aber auf deinem Blog aus:-) Dir auch einen gemütlichen Sonntag und viel Spaß beim Hüpfen! Liebe Grüße senden Marlies und Kirsten

      Löschen
  2. Hallo ihr Lieben,
    die Kommodenkarte finde ich immer wieder toll. Die Angler bzw. Fischer Variante hat echt was für sich. Ich habe sie bisher immer als Babykarte gebastelt. Es wird Zeit mal ein neues Thema damit auszuprobieren.
    Schön, dass ihr wieder mit dabei seid. Mein neues Bastelzimmer ist übrigens fertig und jetzt im Sommer, könnten wir auch gut draußen bei uns auf der Terrasse ein kleines Team Treffen veranstaltet.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Kerstin!

    Lieben Dank! Das klingt doch gut...herzlichen Dank für die Einladung:-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Beiden!
    Coole Sache, dieses Kartenformat! Habe ich noch nie gemacht! Wie klappt man diese Karte zusammen, daß sie in einen Umschlag passt?
    CLAUDI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,
      das Mittelteil über den Schubladen wird hochgeklappt,dann kannst du die Karte zur Seite falten.
      Liebe Grüße
      Marlies

      Löschen